Förderverein

Anschrift:
Förderverein Ysenburgschule Hailer-Meerholz e. V.
Konrad-Schneider-Weg 7
63571 Gelnhausen

 

Kontakt:

foerderverein-ybs@gmx.de

 

Mitgliedsbeitrag:
Der Mitgliedsbeitrag wurde in der Gründungsversammlung am 28.04.2009 auf 12,- EUR pro Jahr festgelegt.

Bankverbindungen:


Kreissparkasse Gelnhausen
BLZ: 507 500 94
Kontonummer: 8010092

 

IBAN: DE70 5075 0094 0008 0100 92

BIC: HELADEF1GEL

 

VR Bank Bad Orb-Gelnhausen eG

BLZ: 507 900 00

Kontonummer: 6 710 190

 

IBAN: DE18 5079 0000 0006 7101 90

BIC: GEN0DE51GEL



Vorstand:
1. Vorsitzender:                                   Andreas Barth
2. Vorsitzender:                                   Nadine Reh
Schriftführerin:                                    Christine Brinkmann
Kassenwart:                                        Uwe Schmidt

Beisitzerin Öffentlichkeitsarbeit:            Judith Berger             

Beisitzer Fundraising:                           Reiko Flöritz
Vertreterin der Schulleitung:                 Birgit Hassel
 

 

 

Aktivitäten des Fördervereins

 

Die Hauptaufgabe des Fördervereins besteht im Wesentlichen in der Unterstützung besonderer Projekte und Bildungsveranstaltungen innerhalb der Schule.

Deshalb hat der Förderverein in der Vergangenheit die defekte Beleuchtung des Aquariums erneuert sowie für Projektwochen ein Indianerzelt finanziert.

 

 

Das wichtigste Projekt für die nächste Zeit wird allerdings die Schulhof-Erneuerung sein:

 

Projekt „Schulhof-Erneuerung“

 

Im Rahmen des Schulprogramms "Bewegung und Wahrnehmung" liegt ein wesentlicher Schwerpunkt des Schulalltags auf körperlichen Aktivitäten der Kinder. Dies geschieht während des Sportunterrichts und in den Bewegungsstunden sowie während der Pausen.

Der Schulhof spielt dabei eine wesentliche Rolle. Leider gibt es bis jetzt noch zu wenige Spielgeräte, auf denen sich möglichst viele Kinder austoben können. Dies soll sich in Zukunft grundlegend ändern. Mit Unterstützung des Fördervereins soll daher in den nächsten Jahren der Schulhof neu gestaltet werden. Dies wird schrittweise in einzelnen Modulen geschehen.

 

 

Modul Stehwippe

Im Mai 2011 wurde das erste Modul vor der Aula mit einer Stehwippe und zwei Sitzgruppen fertiggestellt. 

 

 

Die Fläche um die Stehwippe herum ist weiträumig mit Holzhackschnitzeln aufgefüllt worden. Die Randbereiche wurden zur Begrünung mit standorttypischen Sträuchern bepflanzt, die von der Garten-AG gepflegt werden. Darüber hinaus wurden Teilbereiche mit Natursteinpflaster befestigt, auf dem die zwei Sitzgruppen für die Pausengestaltung aufgestellt wurden.

 

Der Förderverein der Ysenburgschule bedankt sich deshalb recht herzlich bei

 

den Schulkindern, die im Rahmen eines Sponsorenlaufs einen erheblichen Teil zur Finanzierung dieses Moduls beigetragen haben, der Stadt Gelnhausen und dem Main-Kinzig-Kreis für die finanzielle Unterstützung, der Firma Ickes sowie deren Mitarbeitern, die in ihrer Freizeit die Stehwippe einbetoniert haben, der Baumschule MEIN GARTEN für die großzügige Pflanzenspende, dem Hofgut Bayha für die Lieferung der Hackschnitzel und allen freiwilligen Helfern, die beim Einbringen der Holzhackschnitzel tatkräftig mit geholfen haben.

 

 

Modul Balancierparcours

Im August 2013 wurde das 2. Modul hinter der Aula in Form eines Balancierparcours fertiggestellt. Wie beim ersten Modul wurde auch hier der gesamte Bereich um den Parcours herum mit Hackschnitzeln aufgefüllt.

 

Der Förderverein der Ysenburgschule bedankt sich herzlich bei

 

allen freiwilligen Helfern, die bei der Planung und dem Aufbau der Geräte sowie dem Verteilen der Hackschnitzel mitgeholfen haben. Darüber hinaus gilt ein besonderer Dank der Firma Ickes, die während der Bauphase kostenlos den Bauzaun zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

Jung und Alt stärkte sich am Stand des Fördervereins Ysenburgschule Hailer-Meerholz
Jung und Alt stärkte sich am Stand des Fördervereins Ysenburgschule Hailer-Meerholz

Erfolgreich mit einem Stand bei Kinzigtal total beteiligt -

erste Einnahmen für den neu gegründeten Verein

 

Erstmals beteiligte sich der Förderverein der Ysenburgschule Hailer-Meerholz mit einem Verkaufs-Stand beim Radlersonntag vor dem Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen.

Viele ehrenamtliche Helfer des Vereins, der zur Förderung und Unterstützung der Schule am 28.04.2009 durch 40 Eltern und Lehrkräfte gegründet wurde, boten zahlreichen Besuchern Würstchen und am Nachmittag frisch gebackene Waffeln an. Stolz können alle Aktiven nun auf rund 350 Euro Einnahmen sein. Den tatkräftigen Helfern und Spendern des Waffelteigs sei hiermit herzlich gedankt.

Der „Förderverein der Ysenburgschule Hailer-Meerholz e. V.“ möchte die Schul - und Lernsituation der Kinder an ihrer Schule verbessern und ausbauen. Als primäre Aufgabe des Vereins hat sich dabei die Neugestaltung des überwiegend von Asphalt geprägten Schulhofes herausgebildet.

Auf der Homepage der Ysenburgschule www.ysenburgschule.de finden alle Interessierten weitere Informationen zum Förderverein. Eltern, Großeltern und Freunde der Ysenburgschule sind hiermit herzlich zur Mitgliedschaft aufgerufen.

 

Sabine Westerhoff-Schroer

für den Vorstand des

Fördervereins Ysenburgschule Hailer-Meerholz e. V.