Aktuelles vom Förderverein

GNZ vom 10.12.2022

Kunst.Werk-Kalender der Ysenburgschule

Endlich wieder Weihnachtsmarkt! Der Förderverein freute sich über einen gut besuchten Weihnachtsmarkt am ersten Adventssamstag 2022.

 

In diesem Jahr sind noch einige Exemplare des Schulkalenders zu haben. Der Verkauf läuft direkt über den Förderverein.

 

Der Kalender "Blaue Zeiten" ist eine wunderschöne Zusammenstellung von Werken aus allen Klassen, die im Kunstunterricht entstanden sind.

 

Wer die Kunst seines Kindes zuhause aufhängen oder verschenken möchte, kann den Kalender noch über die Adresse des Fördervereins bekommen:

 

foerderverein-ybs@gmx.de

 

Ein Kalender kostet 7,- Euro und unterstützt die Arbeit des Fördervereines, der gerade weitere Bewegungsgeräte für den Schulhof anschafft.

Wir freuen uns auf das Kennenlernfest 2022. Nach zwei Jahren besteht endlich wieder die Möglichkeit, auf dem Schulhof zusammen zu kommen, die Lehrer:innen, die Klassenzimmer und Schulumgebung der Grundschulkinder näher kennen zu lernen.
Der Förderverein stellt sich und die neuen Bewegungsgeräte vor und freut sich darauf, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Hilfsangebote für Auf- und Abbau oder Verkauf von Getränken und Snacks nimmt der Förderverein gerne unter foerderverein-ybs@gmx.de entgegen.

 

.

Spiel- und Sportfest mit Überraschung / Bundesjugendspiele 2022

Nach zwei Jahren war es endlich wieder so weit: Die Grundschule konnte die Bundesjugendspiele zusammen mit einem Spiel- und Sportfest veranstalten.

Am frühen Morgen hatten die Sportlehrerinnen bereits verschiedene Stationen aufgebaut. Ab 9 Uhr herrschte aufgeregtes Erkunden auf dem Sportgelände, auf dem auch vielfach die Schul-T-Shirts der Ysenburgschule zu sehen waren.  

 

Nach dem gemeinsamen Aufwärmprogramm hatten die rund 320 Kinder neben den klassischen Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und Sprint auch die Möglichkeit, beim „Froschhüpfen“ oder „Hulahoop“ im Spieleparcours fleißig Punkte für die Klassenwertung zu sammeln. Bei strahlendem Sonnenschein war zwischendurch eine Pause im Schatten nötig. Der Förderverein der Ysenburgschule hatte zur Halbzeit noch eine besondere Überraschung parat: Alle Kinder, Lehrkräfte und Helfer erhielten ein Eis. Für die Unterstützung dieser Aktion geht ein herzliches Dankeschön an Edeka Lauber in Meerholz.

Weihnachtliche Stimmung in der Ysenburgschule

Ab Montag, 29.11.2021, führt der Weg zum Klassenzimmer für die Schüler der Ysenburgschule an zwei bunt geschmückten und hell erleuchteten Weihnachtsbäumen vorbei. Der Vorstand des Fördervereins hat in einer spontanen Aktion am Samstag vor dem ersten Advent dafür gesorgt, dass auch im Schulalltag ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommt. :)

.

KunstWerke-Kalender 2021

 

Aktuell läuft noch der Verkauf des KunstWerke-Kalenders 2021: Die 13 Klassen der YBS stellen darin jeweils eines ihrer Projekte aus dem Kunstunterricht vor. Frau Atzenroth hat mit den Werken aller Kinder der Schule einen bunten Kalender erstellt, der bald Farbe ins neue Jahr bringt, Monat für Monat.

 

Für nicht abgeholte Kalender können noch Terminabsprachen getroffen werden unter: foerderverein-ybs@gmx.de

 

Der Kalender kostet bei Mitgliedschaft im Förderverein nur 5,- Euro statt dem regulären Verkaufspreis von 7,- Euro.

 

Der Kalender-Verkauf des Fördervereins am 27.11.2021

.

Schulhof-Mal-Aktion im Oktober 2021

Am 30.10.2021 war es soweit: Es kam Farbe auf den Schulhof! Nicht nur die Verkehrswege sind wieder besser sichtbar, auch laden zwei bunte Spielfelder zum Hüpfen und Spielen ein.

 

Vielen Dank an alle Helfer/innen für diese tolle Aktion sowie Bauzentrum Hofacker und HolzAktivHaus GmbH für die Materialspenden!

 

Bei steigenden Temperaturen im Frühjahr startet der FöV die zweite Mal-Aktion und freut sich über rege Beteiligung.

Der Förderverein sorgte für Farbe auf dem oberen und unteren Schulhof

.

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins mit Neuwahlen des Vorstands fand am 08.11.2021 statt. Das Protokoll zur Versammlung finden Sie hier:

Protokoll MVersamml2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.1 KB

.

.